Solnce-odno

Das Streichtrio „Solnce Odno“ (2004/2006) basiert auf dem Kurzgedicht „Eine Sonne“ („Solnce Odno“ im russischen Original) von Marina Cwetaeva.
Ausgehend von dem abstrahierten Rhythmus ihres Gedichtes versuche ich hier eine eigenständige musikalische „Dichtung“ zu gestalten.
Dabei beziehe mich vor allem auf die symbolisch-mythische Figur des Lichtes in Cwetaevas Gedicht und versuche diese mit musikalischen Mittel darzustellen.

 

Dieses Werk ist gleichzeitig auch eine Hommage an Dmitri Shostakovich- diese endgültige Version des Trios entstand anlässlich seines 100. Geburtstags.

Vimeo-recording with Flex Ensemble: