»Der zarte Klänge und die schaurig-schöne Klarinettenstimme webten einen Klangteppich, der musikalisch eine Filmreise durch die Tiefen des Ozeans hätte begleiten können. Wo seltsame Kreaturen leben, alle ruhig und etwas unheimlich ist, fremd aber bezaubernd, mit dramatischen Momenten aus schreienden Tönen und gequälten Akkorden.«

Braunschweiger Zeitung über die Komposition „Taos“ von Snežana Nešić
X