Amethystpurpur

Luminapolis II: Amethystpurpur ist eine musikalische Studie über das »purpur« – als Farbe und Symbolbegriff. Dabei benütze ich die einzigartige Klangwelt des Akkordeons um einige unerhörte »Zwischentöne« zu erzeugen, die quasi an der Grenze zwischen zwei Farben stehen, auch mit einem philosophischen Hintergedanke bezüglich des »Quantensprungs«, die auf der minimalsten atomaren Ebene der Materie liegt und jedoch eine größte globalen Auswirkung in der »sichtbarer« Ebene hat, auch im Bereich der Farben.

UA Schloss Marienburg 2014, mit Mateja Zenzerovic