The Artist ist not Present I

in memoriam
CREATION
2020/21 (in Entstehung)
INSTRUMENTATION
für Akkordeon, stimmlose Sängerin, zwei stumme Instrumentallisten ad lib., Dirigent, Video und Elektronik
DURATION
20
min
PREMIERE
Juni 2020 | Hannover | ur.werk

Diese entstehende mix-Media Arbeit ist dem Fluß der Zeit gewidmet; gleichzeitig ist das Stück „in memoriam“ geschrieben, als eine Art musikalisches Gedächtnis an Tod eines Kunstideals und an seinen Repräsentanten – den sogenannten „Künstler“, der im Jahre 2020 sich langsam von der Bühne und dann von der Welt verabschiedet hat.
Am Ende dieses Werks flammt jedoch trotzdem ein grünliches Licht als Spur der Hoffnung!

In dieser installativen Komposition verwende ich auch meine eigene Texte und Gedichte.

Electronic

Share on facebook
Share on twitter
Share on email